Towanda!

Kennt ihr den Film „Grüne Tomaten“? Mein absoluter Lieblingsfilm. Deshalb nenne ich meinen Blog auch Towanda. Im Film ist Idgie eine der Hauptfiguren, und ich bewundere und liebe sie. Warum? Ich glaube, das versuche ich ein anderes Mal zu beschreiben. Ich kann mir jetzt nicht über alles gleichzeitig Gedanken machen, denn ich will mein Leben ändern.

Eigentlich nicht mein ganzes Leben, sondern nur mich und meine Einstellung, denn ich bin nicht das, was ich tief in mir spüre, will aber endlich ich werden. In den vergangenen Wochen habe ich viel darüber gelesen, wie man sich und seinen Weg finden kann. Es gibt die unterschiedlichsten Ratschläge und ich picke mir natürlich nur die heraus, die ich für mich als sinnvoll erachte. Eines haben aber alle Tipps gemeinsam: Sie raten einem, Tagebuch zu führen. Nun könnte ich das ja auch im herkömmlichen Sinne tun, doch würde ich mir dabei so allein vorkommen und mich bestimmt früher oder später wieder selbst betrügen. Danach kommt dann die Reue und schließlich das Aufgeben. Ich habe das schon mehrmals im Kleinen und zweimal im Großen durchgemacht, zumindest beim Abnehmen und Fit-Werden. Ich denke, wenn ich Feedback bekommen, lese, dass andere ähnliche Probleme haben , denen sie den Kampf angesagt haben (vielleicht sogar mit mir hier gemeinsam), dann gibt das einen Extra-Motivationsschub, und euch gibt das Teilhaben an meinen Aktionen vielleicht neue Impulse, wie man etwas in seinem Leben ändern kann. Ob ich es schaffe, weiß ich nicht, aber im Moment bin ich total entschlossen und zuversichtlich.

Dann will ich mal im Groben meine Veränderungswünsche auflisten. Da wären einmal mein Übergewicht, dann meine Unzufriedenheit mit meinem Job und die ewige Geldknappheit. Dazu kommt der Wunsch, sich darüber klarzuwerden, was ich noch von meinem Leben will. Das ist einfacher gesagt als getan, doch dazu zu geeigneter Zeit mehr. Ich werde dieses Jahr fünfzig; Midlifecrisis wird jetzt der eine oder andere sagen. Mag ja auch stimmen, aber besser jetzt eine Veränderung angehen, als nie. Und wenn ihr jünger seid, kann ich euch nur raten, macht euch trotzdem schon Gedanken über eure Wünsche, denn die Jahre vergehen mit jedem Jahr schneller. So ist das mit dem Älterwerden leider.

Ein weiteres Problem von mir ist mein breitgefächertes Interesse. Am liebsten würde ich alles machen, alles können und das am besten gleichzeitig: Fast alles, was man mit den eigenen Händen schaffen kann, besonders die typisch weiblichen, kreativen Dinge wie Handarbeiten, Basteln, Malen. Aber auch Fotografieren und Filmen, Videobearbeitung, Schreiben, Hunde, Tier- und Umweltschutz, Ernährung plus die Dinge, die ich irgendwann irgendwo im Netz entdecke und meistens der Meinung bin, das könnte ich auch machen … Ja, ich will alles und am besten noch die ganze Welt retten. Na ja, so abgehoben das jetzt auch klingt, ich glaube ich bin recht bodenständig. Mit einer großen Portion Optimismus, der mir schon mehrmals im Leben sehr geholfen hat. Und ich fange im Kleinen an, bei mir selbst.

Erste priorisierte Ziele für dieses Jahr: Abnehmen und einen Nebenerwerb aufbauen, auch wenn ich da noch nicht genau weiß, was. Ich habe zu viele Ideen und verzettele mich ständig.

Neben einigen Notizen aus dem Internet, die ich teilweise schon vor Monaten zusammengestellt habe, lasse ich mich jetzt vorrangig von myMonk leiten. Bei ihm habe ich bereits eine Menge Beiträge gelesen und für absolut brauchbar und umsetzbar befunden. Ich denke, seine Berichte sind eine optimale Unterstützung für mein Vorhaben. Demnächst mehr.

Bis bald, eure Idgie

Advertisements

7 Gedanken zu “Towanda!

  1. Hallo, ich habe gerade gelesen, was du so geschrieben hast. ich kenne den Fil zwar nicht, aber und jetzt kommt es : ich ticke fast so wie/als (weiß als nie wann „als oder „Wie eingesetzt wird).Aber eines habe ich dir voraus ich bin schon 50. :-).

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s