Hoch den Hintern!

Gibt es etwas Besseres, als nach der üblichen Morgenroutine, auf dem Weg zur Arbeit, als erstes ein motivierendes Power-Lied zu hören? Na ja, gibt es wohl, aber nicht in dem Moment. Ich habe es genossen und gleich als Motivationsschub gesehen.

Die Rede ist hier von einer meiner Lieblingsbands: Nickelback. Jetzt habe ich mir eben mal ein Lyrics-Video auf yt angesehen und bemerkt, dass ich den Text nie richtig verstanden hatte. Dass es in dem Song um das Saufen geht, war mir tatsächlich nie aufgefallen. Tja, so ist das mit den englischen Texten in meinen Ohren …

This is what it’s all about. No one can slow us down. We ain’t gonna stop until the clock runs out. Bottoms up!

Aber egal. Ich mag dieses Lied und ich werde es in Gedanken weiterhin in meiner eigenen Übersetzung auffassen:

Das ist es, worum es geht. Niemand kann uns bremsen. Wir hören nicht auf, bevor die Zeit endet. Hoch den Hintern!

Also:

Aufraffen! Weitermachen!

Durchhalten! Hoch den Hintern!

Ich wünsche euch einen tollen Wochenstart, eure Idgie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s