Es geht weiter

smiley-156609_640Nun habe ich es unterm Strich tatsächlich geschafft, in den vergangenen 6 Wochen 200 g abzunehmen. Aber damit kann ich sehr gut leben, denn die letzten Wochen waren psychisch nicht so einfach und deshalb ist es für mich absolut okay, dass ich mein Gewicht grob behalten habe. Wenn ich allerdings so weitermache, dann erlebe ich mein Ziel wohl nicht mehr, das würde dann noch fast 31 Jahre auf sich warten lassen.

Im Moment geht es mir gut. Ich habe mich an meine Kalorien gehalten und dabei auch abgenommen. Beim Auswerten meiner fddb.info-Daten ist mir aufgefallen, dass meine Abnehmkurve ziemlich direkt der Fettmenge folgt, die ich am Vortag gegessen habe. Die Kohlenhydratmenge dagegen verlief genau entgegengesetzt. Ebenfalls parallel zur Abnahme verlief die Menge der Kalorienzufuhr.

Für mich heißt das jetzt: Das Fett reduzieren und bei den Maximalkalorien weiterhin bei ungefähr 75 % des Tagesbedarfs zu bleiben. Auf Kohlenhydrate werde ich vorerst nicht so achten und sie einfach essen, wenn mir danach ist. Ich habe in der letzten Zeit auch öfter gelesen, dass Kohlenhydrate wichtiger für den Körper seien, als gerade Abnehmwillige glauben.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht, oder ist das bei jedem anders?

Eure Idgie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s