Yippie-ya-yeah, Schweinebacke!

Keine Ahnung, warum mir das heute die ganze Zeit im Kopf rumspukt. Habe in letzter Zeit absolut nichts mit Bruce Willis gesehen. Vielleicht liegt es einfach an meiner guten Laune, denn: Einkauf, Hunderunde und Hausputz sind erledigt. Und die Waage hat mich heute früh auch gleich fröhlich gestimmt: 1,2 kg weniger in einer Woche. Und das, obwohl ich zwei Tage über die Strenge geschlagen und mir abends obendrein noch etwas Wein gegönnt habe.

Ist aber auch zu gemein, wenn der Männe eine angebrochene Packung Frikadellen in den Kühlschrank stellt und der Sohnemann mir extra was von seinen Cookies aufhebt. Außerdem gab die Chefin eine Runde Plunder-Stückchen aus, weil wir so einen Stress im Büro hatten. Und ich liebe diesen Nuss-Plunder. Das Ding hat dann auch gleich mit 350 kcal zu Buche geschlagen, und davon ist man ja nicht mal lange satt.

IMG_20150725_122824Von Ausnahmen mal abgesehen, versuche ich möglichst jeden Tag zwischen 50% und 60% meines Tagesumsatzes zu bleiben. Manchmal fällt es mir schwer, weil Käse und Brot (und ich liebe beides) immer gleich so viele Kalorien haben. Trotzdem höre ich auf meinen Appetit. Ich gebe nur oft schon morgens das geplante Abendessen in mein Tagebuch ein, damit ich besser abschätzen kann, ob es nachmittags z.B. nur Obst oder auch etwas zum Naschen sein darf. Wenn ich mich auf eine leckeres Abendessen freue, fällt mir tagsüber eine eventueller Verzicht auch viel leichter.

Und da über eine gesunde prozentuale Aufteilung von Kohlenhydraten, Eiweiß und Fett in Fachkreisen immer wieder diskutiert wird, zerbreche ich mir darüber kaum noch den Kopf. Klar, zu fettiges Essen sollte es nicht sein, aber manchmal brauche ich auch das einfach. Die vergangene Woche hat mir gezeigt, dass das auch klappt, solange man die Kalorien im Blick behält. Denn …

Unterm Strich funktioniert nur eine reduzierte Kalorienzufuhr.

Dann haut rein, vergesst aber das Zählen nicht. Ihr schafft das! Towanda!!!

Eure Idgie

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s