GesundheitsCoaches der Krankenkasse

Vielleicht erinnert ihr euch noch an meinen Beitrag zum Online-Fitness-Coach -Angebot der Techniker Krankenkasse? Nachdem ich ja mit meinen Daten geschummelt hatte, um einen BMI zu bekommen, der coach-fähig ist, konnte ich mich dort anmelden. Im Prinzip ist das Angebot gut durchdacht und wirkt auf mich auch sehr fundiert, doch die Anwendung ist mir zu aufwändig.  Wahrscheinlich bin ich zu wählerisch. Oder zu unflexibel. Aber vielleicht ist es für euch ja interessant.

Zum ErnährungsCoach:

Man bekommt einen persönlichen Ernährungsplan vorgeschlagen, ergänzt mit den dazugehörigen Rezepten, Einkaufslisten und Wissenswertem. Natürlich kann man diesen Plan ändern und sogar einen komplett eigenen eingeben – funktioniert so ähnlich wie eine dieser Ernährungs-Tagebuch-Apps.

Unbenannt

Auf der Startseite findet sich eine Bilanz-Übersicht zu Nährstoffen, Getränken, Obst- und Gemüse, ergänzt mit Gewichtskurve und Zieldefinitionen als Motivator. Die Bilanzen sind nett dargestellt mit Wasserflaschen und Möhren als Mengenangaben. Diese Übersicht gefällt mir sehr gut. Auch die Nährstoffbalken sind farblich unterteilt, sodass ich auf einen Blick sehen kann, ob ich von einem Nährstoff zu viel oder zu wenig zu mir genommen habe. Für das Ziel, sich ausgewogen zu ernähren bestimmt gut geeignet. Mir war nur die Eingabe der einzelnen Lebensmittel zu umständlich. Ich bin da doch sehr an fddb.info gewöhnt.

 

Zum FitnessCoach:

Man kann sich einen wöchentlichen Trainingsplan zusammenstellen lassen, indem man zunächst seine Ziele (Ausdauer, Kraft usw.) wählt und sich dann Sportarten aussucht. Das Programm wird nach deinen Angaben berechnet, sodass Anfänger auch tatsächlich langsam beginnen und sich mit der Zeit steigern können. Auf mich wirkt das Programm sehr gut durchdacht und auch individuell. Bisher habe ich es aber nicht wirklich genutzt, da ich noch immer eine dreiviertel Couch-Potatoe bin. Mir wird das viele Eingeben oder Ablesen/Ausdrucken zu viel, deshalb habe ich mich jetzt für eine Fitness-Uhr entschieden.

Unbenannt

Weiterhin gibt es Tests (z.B. Cooper-Test), die man absolvieren kann, und eine Auswertungsseite, wo man sich Trainingszeiten, Herzfrequenzen und seine Leistungsentwicklung anschauen kann. Insgesamt also sehr ansprechend gemacht. Wer allerdings seine eigenen Pläne bevorzugt, müsste auch hier wieder einiges an Änderungsarbeit leisten.

 

GesundheitsCoach per E-Mail:

Ich bekomme wöchentlich eine E-Mail (ich glaube, das kann man einstellen) mit Infos zu Ernährung und Bewegung. Meistens nichts Neues, aber zum Motivieren zwischendurch nett gedacht. Allerdings sind dies E-Mails nicht direkt auf den Nutzer zugeschnitten, denn obwohl ich fast keines meiner vorgeschlagenen Trainings dort als durchgeführt markiert habe, bekam ich folgende E-Mail:

Herzlichen Glückwunsch, heute sind Sie bereits seit zwei Monaten regelmäßig körperlich aktiv."

Es müsste wohl eher heißen: Herzlichen Glückwunsch, heute sind Sie bereits seit zwei Monaten bei uns angemeldet. Jede E-Mail verlinkt zu den Coaches der TK, oft sogar ohne direkten inhaltlichen Bezug zum E-Mail-Text. Von daher halte ich den Coach-Letter für überflüssig.

 

Online-Kurse:

Weiterhin bietet die TK eine Menge an Kursen für die Gesundheit und Fitness an. Hier lohnt es sich bestimmt, mal zu stöbern. Bis jetzt habe ich mir noch nicht die Zeit dafür genommen, habe es aber noch immer im Hinterkopf.

 

Soweit mein kleiner und unvollständiger Überblick, ergänzt durch meine Meinung. Schaut euch das Angebot am besten selbst an, vielleicht auch bei euren Krankenkassen. Das eine oder andere Interessante gibt es bestimmt auch für alte Abnehmhasen noch zu lesen.

Advertisements

2 Gedanken zu “GesundheitsCoaches der Krankenkasse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s