Diäten der Vergangenheit (Teil 2/3)

Wenn ich so zurückdenke, haben mich mein Leben lang Diäten begleitet. Die meisten hielt ich nur kurze Zeit durch, aber ums Abnehmen ging es immer wieder.

Nachdem ich mich in meinen Mann verliebte, wurde das Abnehmen plötzlich zur Nebensache. Da er auch kein Verächter des Essens ist, haben wir es uns gerade abends oft zu gut gehen lassen. Außerdem kochte ich plötzlich sehr gerne, am liebsten die Hausmannskost meiner Mutter.

Dann kam eine Phase, in der ich mit einer Freundin aus der Nachbarschaft fast jeden Abend eine Kleinigkeit getrunken habe, damals am liebsten ein (oder auch mehrere) Schlückchen Sekt. Man gönnt sich ja sonst nichts …

Wenn mir zwischendurch mal bewusst wurde, dass ich wieder dicker geworden war, versuchte ich die unterschiedlichsten jeweiligen Trend-Diäten, wie z.B. die der Frauenzeitschriften (Brigitte, Für Sie usw.).

sheep-161389__180

 

 

Das habe ich von ungefähr 1990 bis 2010 ausprobiert (es waren bestimmt noch mehr, aber an den Rest erinnere ich mich nicht mehr):

 

Brigitte-Diäten: ballaststoffreich, aber für meinen Geschmack zu korn-lastig

Für Sie-Diäten: ich war ständig hungrig

Fit for Fun-Diäten: in meiner Erinnerung enthielten sie zu viel exotisches Gemüse und Obst

Grazing: man darf 7 Mahlzeiten pro Tag essen, aber an den vorgegebenen Essens-Plan konnte ich mich nicht halten. Er entsprach so gar nicht meinen Vorlieben.

Zucchini-Diät: zu viel Zucchini – hätte ich mir eigentlich denken können.

Trennkost: ich habe es nie geschafft, das wirklich durchzuziehen

Kurzfristig abgenommen habe ich bei allen Diäten, aber von Dauer war es leider nie. (Die Bücher zum Grazing und zur Zucchini-Diät habe ich übrigens noch, falls sich Jemand dafür interessiert, kurz Bescheid sagen.)

Weiter zu … Diäten der Vergangenheit Teil 3/3

Advertisements

2 Gedanken zu “Diäten der Vergangenheit (Teil 2/3)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s