5-Kilo-Abnehm-Challenge

Es sind jetzt noch 9 Wochen bis zum Weihnachts-Wochenende. Also 9 Wochen, um mein Zwischenziel noch zu erreichen. Das bedeutet, ich will noch knapp 5 Kilos abnehmen.

Wenn ich den Verlauf dieses Jahres so betrachte, wird das nicht so leicht. In 10 Monaten habe ich rund 10 Kilo abgenommen … ganz schön wenig, vor allem im Vergleich zum Vorjahr. Manchmal werde ich ungeduldig, manchmal auch gleichgültig, aber wenn ich meinen Körper so betrachte, bin ich sehr froh, dass er die „Verformung“ wunderbar mitmacht. Keine Falten oder Hautschürzen, bisher nicht einmal ansatzweise. So betrachtet ist die langsame Abnahme gar nicht so schlecht.

Wie auch immer, ich möchte trotzdem gerne mein Ziel von 95 kg bis Weihnachten schaffen. Heute Morgen zeigte die Waage 99,8 kg an. Das wären dann als wöchentliche Zielsetzung 600 g Abnahme (d.h. pro Tag 600 kcal unter dem Tagesumsatz bleiben), dann habe ich am Ende noch eine Woche Spielraum. Ich glaube, die brauche ich auch, wenn ich an die Weihnachtsfeiern und die jetzt noch direkt bevorstehenden beiden Grillabende denke.

Meine Freundin motivierte mich gestern gleich zu einer Abnehm-Challenge. Wir wollen jetzt also bis Weihnachten jeder 5 Kilos abnehmen. Wie wir das machen? Eigentlich gibt es keinen strengen Plan. Wichtig ist, dass die Kalorienzufuhr nicht über dem -verbrauch liegt. Wir achten darauf, nicht zu fettig und eher Low Carb zu essen. Meine Freundin zählt Smart Points, ich Kalorien.

Unsere Startgewichte am 20.10.16: 99,8 kg und 88,4 kg

Hat vielleicht noch jemand Lust, mitzumachen? Ihr könnt ja Euer Startgewicht in die Kommentare oder auf Eurem Blog schreiben. Idealerweise auch noch ein paar Worte zu der Art, wie Ihr abnehmt. Ich mache gerne eine Link-Liste zu Euren Blogs.

Zur Inspiration zeigte ich Euch hier meine aktuelle Wochenplanung bezüglich „Spachteln und Spochteln“. RGD steht für Radeln (Ergometer), Gymnastik (derzeit knieschonendes Muskelaufbautraining plus Hantelübungen für Oberkörper und Arme), Dehnen.

Ich kaufe immer nach meiner Kochplanung ein, variiere dann aber häufig die Rezepte, weil mir vieles zu aufwändig ist. Heute z.B. habe ich aus dem Möhrencurry-Rezept einfach nur bissfest gegarte Möhren mit etwas Kräuterbutter und Currypulver gemacht und es hat absolut lecker geschmeckt.

Auf geht’s! Wer macht mit? Gemeinsam schaffen wir das! TOWANDA!

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “5-Kilo-Abnehm-Challenge

  1. Wünsche Euch viel Erfolg & Spaß auf dem Weg! Bin aktuell selber noch in meiner Diät und bekomme jetzt schon eine Krise beim Einkaufen…unglaublich wie viel Weihnachtsgebäck es schon gibt. Doch dieses Weihnachten werde ich in Bestform verbringen (6% Kfa).

    Ganz liebe Grüße

    Michael | Ernährungsberater & Mentaltrainer

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s