FreiTAGebuch

Nachdem ich mich vier Wochen lang hab‘ gehen lassen, straffte ich mit dem Beginn dieser Arbeitswoche wieder meine Ernährungskontrolle. Zwei Nachmittage gab es noch einmal Ausnahmen … da lagen noch Chipstüten und Sekt herum – Reste von Silvester, die ich einfach erlösen musste … aber nun findet sich kein ungesundes Essen mehr im Haus.

Die Segel sind also gesetzt und langsam aber sicher gewinne ich an Fahrt.

Meine morgendlichen Dehnübungen habe ich wieder aufgenommen, die Spazierrunden mit dem Hund fallen allerdings noch recht klein aus. Mir ist es einfach zu kalt da draußen. Außerdem lassen sich die Gassi-Aufsammel-Pflichten mit Handschuhen nicht bewerkstelligen, und dieses ewige An- und Ausziehen des wärmenden Fingerkleids nervt mich echt.

Meine Fitnessuhr trage ich auch wieder. Während meiner Auszeit habe ich es genossen, ohne jegliche Kontrolle und auch ohne Zeitbewusstsein zu agieren. Es ist wirklich entspannend, mal ganz ohne Uhrzeit zu leben.

Im Dezember habe ich übrigens 5 kg zugenommen. Es ist schon echt fies, wie schnell die Pfunde zurückkommen, die man so mühsam abnahm. Aber ich hatte es ja schon geahnt, deshalb belastet es mich auch nicht. Außer dass ich mich ein wenig schäme, weil ich doch schon untern Hundert war und ihr mich dafür so doll gelobt habt …
Bis zum Monatsende werde ich es wieder geschafft haben. Ich bin da sehr zuversichtlich.

Zur Unterstützung und damit ich es ständig vor mir sehe, habe ich einen kleinen Monatskalender aufgehängt, auf dem ich für jede Woche das eintrage, auf das ich besonders achten will. Ab sofort muss da unbedingt noch „Wasser“ ergänzt werden, denn ich trinke viel zu wenig. Für nächste Woche steht da schon 3x 1km-Runden (oder mehr) und 3x 10 Min. Ergometer (Kniegelenke schmieren)

Auf ein gutes 2017! Towanda!

Eure Idgie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s