Geradlinig ist doch langweilig, oder?

Wie ich heute so meine ganzen Januarzahlen in die Exceltabelle eingetragen habe, dachte ich automatisch: „Dicht daneben ist auch vorbei.“ Den Gedanken korrigierte ich aber sofort.
Ich habe andere Dinge geschafft: habe endlich einen Weg gefunden, regelmäßiger Fitnesstraining zu machen, habe die geplanten Bücher (fast alle) gelesen, bin im Alltag entspannt geblieben, war im Kino und sogar ein wenig abgenommen habe ich.

Statt den erhofften 5 Kilos sind zwar nur 1,5 verschwunden, der uHU-Bereich auf der Waage lässt also noch etwas auf sich warten, aber was soll’s? Ich motiviere mich derzeit mit meiner Outfit-Planung für den Sommer, was anfangs auch gut funktioniert hat. Aber dann kam diese dämliche Erkältung – seit drei Jahren die erste, die mich etwas umgehauen hat bzw. es noch tut. Und wenn ihr jetzt denkt, Kranksein geht immer mit Appetitlosigkeit einher, dann irrt ihr euch gewaltig. Ich habe schon lange nicht mehr so oft überlegt, was ich denn noch essen könnte. Was noch im Kühlschrank auf Erlösung wartet. Oder im Vorratskeller. Vielleicht liegt in der Kühltruhe noch was Leckeres oder mein Sohn könnte auf dem Heimweg schnell für mich einkaufen … Und kaum gehe ich wieder ins Büro, lauern mir dort schon von der Kollegin selbstgebackene Kuchen auf. Hmmm waren die lecker …

Aber genug der Schwächel-Momente. Ernährungstagebuch führen, 5x Gemüse/Obst am Tag, mindestens 2 Fl. Wasser trinken und immer in Bewegung bleiben. Eigentlich ganz einfach und nichts Neues.
Auf meiner Bewegungs– bzw. Zahlenseite könnt ihr die Monatsdaten vom Januar sehen. Die Abnahmekurve senkt sich langsam aber sicher. Meine Wiegeapp hat auch wieder ein Datum ausgespuckt, an dem ich mein Ziel erreicht haben werde: 11.04.2398. So ganz kann ich ihr nicht glauben …

Bleibt am Ball und bis bald,
Eure Idgie

Advertisements

2 Gedanken zu “Geradlinig ist doch langweilig, oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s