FreiTAGebuch

Langsam aber sicher läuft es wieder. Die kleineren Schritte bekommen mir sehr gut. Selbst meine sportlichen Ambitionen habe ich heruntergeschraubt. Ziel ist noch immer, die tägliche Bewegungseinheit zur Gewohnheit werden zu lassen, doch zunächst habe ich mir nur 3 Ergometer-Tage, einen Entspannungs- und einen „Große Gassirunde“-Tag (> 3 km) als Pflichtprogramm vorgenommen. Den Juli durch will ich das beibehalten, danach geht es einen Schritt weiter.

Für mein Ernährungstagebuch habe ich ebenfalls etwas verändert. Als Tagesgrenze sind jetzt 1500 kcal gespeichert und alles, was ich darüber esse, versuche ich mit Sport auszugleichen. Dank dem neuen Ergometer im Wohnzimmer klappt das sehr gut. Aber auch wenn ich 200 kcal mehr gegessen habe, fühle ich mich nicht so schuldig und unzufrieden wie früher, weil ich weiß, ich verbrauche zirka 2200 kcal pro Tag, und da komme ich auf keinen Fall drüber. Wenn ich nicht gerade Schokolade, Chips und Alkohol in mich reinstopfe – was ich nicht tue, zumal meine körperliche Gesundheit bei mir sehr in den Vordergrund gerückt ist. Ich verzichte nicht gänzlich, einen Cheatday habe ich mir letztes Wochenende gegönnt, und den möchte ich beibehalten. Ich halte mich an so einem Tag an meine gute Ernährung, abends darf es dann aber ruhig mal ein paar Extras geben.
So sollte es doch auf Dauer klappen. Ich bin da gerade sehr zuversichtlich.

Letzte Woche habe ich 400 g abgenommen. Das klingt nach wenig, aber ich bin sehr zufrieden, zumal das Trendgewicht um das Doppelte nach unten ging, und die Prognosekurve meiner Wiege-App wieder steil abwärts zeigt.

Für die nächste Woche nehme ich mir vor, diese Woche zu wiederholen. Und mehr Wasser zu trinken, denn das habe ich doch sehr aus dem Fokus verloren.

Soweit mein Wochenrückblick.
Ich wünsche euch allen ein tolles Sommerwochenende und immer ein schattiges, luftiges Plätzchen.

Eure Idgie

Advertisements

3 Gedanken zu “FreiTAGebuch

    1. Das Tolle am Ergometer ist, dass du auch ganz locker treten kannst und so die konstante Bewegung fürs Kniegelenk hast. Ich berichte demnächst mal über mein Gerät, bin damit sehr zufrieden.
      LG und ein schönes Wochenende, und dass deine Schmerzen nachlassen.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s