Gehst du links, geh ich rechts

Jetzt kommt es bei mir zu wirklich großen Veränderungen. Leider nicht auf der Waage, obwohl auch die mir inzwischen etwas wohlgesonnener ist.

Nachdem wir nun aus unserem gemieteten Haus ausziehen müssen, haben mein Mann und ich beschlossen, uns zu trennen. Schon lange kriselt es, aber keiner hatte bisher den Mut, einen Schlussstrich zu ziehen. Ganz überraschend kommt es also nicht.

Ich bin dann auch gleich in eine Art Aktionismus verfallen, räume und sortiere unseren Hausrat und wundere mich immer wieder, was ich alles so aufgehoben habe in den letzten 30 Jahren.
Die nächsten Schritte sind dann die Scheidung und die Klärung der Finanzlage, die nicht ganz einfach ist. Später werde ich euch dazu mal Details geben, aber im Moment wäre das wohl sehr unklug.

Meine derzeitigen Lebensveränderungen haben nun vorerst ihren Schwerpunkt nicht mehr bei Abnehmen und Sport-lieben-lernen. Bestimmt melde ich mich zwischendurch immer mal , aber vermutlich nur unregelmäßig. Auch jetzt ist mir eigentlich so gar nicht nach Bloggen, aber ich mag euch, meine lieben Leser, und deshalb sollt ihr auch informiert werden.

Drück mir mal die Daumen, dass ich glimpflich aus allem rauskomme, denn in der finanziellen Situation sind unsere Rollen (in diesem Fall: leider) nicht traditionell.

Liebe Grüße und ich würde mich sehr freuen, wenn ihr „auf mich wartet“.
Und mir selbst sage ich jetzt täglich: TOWANDA!

 

7 Kommentare zu „Gehst du links, geh ich rechts

  1. Hallo Towanda,
    für die Neustrukturierung und Organisierung deines neuen Lebens wünsche ich dir stets – für dich – die richtige Handlungs- und Denkweise. Nehme dir die Zeit, die du benötigst. Der Rest wird geduldig warten. :)
    Alles Gute für dich!
    Viele Grüße
    Michaela

    Gefällt 1 Person

  2. Bleib dran … und wenn sich eine Tür (oder ein Lebensabschnitt schließt) dann öffnet sich ein anderes Tor … man muss nur durchhalten (ich weiß wovon ich rede).
    Drück dir alle Daumen und schick viele liebe Grüße
    Andrea

    Gefällt 1 Person

  3. Sorry..ich lese das erst jetzt…
    DAS ist eine harte Zeit und ich wünsche Dir viel Kraft und Mut dafür. Hoffe es läßt sich alles irgendwie zur Zufriedenheit für Dich regeln.
    LG, Petra

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.