2017

April

Im März schaltete mich eine dicke Erkältung das zweite Mal dieses Jahr aus. Weder die Schritte noch den Sport-Baukasten habe ich eingehalten. Deshalb verändern sich meine Ziele für diesen Monat kaum:

tägliches morgendliches Stretching
Ø > 7900 Schritte täglich
Sport-Baukasten durchziehen, mind. 3 Trainings/Woche (Entspannungsteil zählt hier nicht)

März

Fast geschafft, die Ziele des vergangenen Monats. Die Schritte waren kein Problem, durchschnittlich hatte ich 8282, aber durch Erkältung und Knieprobleme schaffte ich den Sportplan nicht einmal annähernd.

Ziele für März:
Ø > 7600 Schritte täglich
morgendliches Stretching ist schon Gewohnheit, bleibt auch so
wöchentlich – 2x 30 min. Fitness (Ausdauer, Kraft, Dehnen – wie Feb.) plus 3x Mittags-Runden 1 km (steigern, je nach Außentemperaturen) oder Ergometer-Training daheim

Februar

Dicht daneben ist auch vorbei, aber es geht weiter. Neuplanung für diesen Monat:

täglich – morgendliches Stretching plus „Tagbegrüßen“
wöchentlich – 2x 30 min. Fitness (Ausdauer, Kraft, Dehnen) plus 3x Mittags-Runden 1 km (steigern, je nach Außentemperaturen)
Ausdauer: 1-Mile-Walk (Biggest Loser) oder Ergometer
Kraft: Web-Videos bzw. Hantel-/Pilatesring-Training

Schrittziel: Ø > 7300 täglich

Das mit den Werbepausen muss ich noch immer umsetzen … Felicitas muckt noch etwas.

Januar

Nachdem ich vergangenen Monat ziemlich faul war, sehe ich den Januar als Wiederaufnahme-Monat:

KW1 – morgendliche Dehnübungen
KW2 – 3x Mittags-Runden 1 km, 3x Ergometer 10 min
ab KW3 – Mittags-Runden > 1 km und Ergometer 15 min im täglichen Wechsel

Schrittziel: Ø > 7000 täglich

Beim Fernsehen werde ich in den Werbepausen einzelne Übungen machen. Ich habe beim Aufräumen viele aufgehobene Trainingsprogramme aus Zeitschriften gefunden (da erkennt man deutlich den schon mein Leben lang andauernden Kampf um mehr Sportlichkeit), die werde ich nach und nach auf persönliche Sinnhaftigkeit testen, um mir ein Werbepausen-Workout zusammenzustellen.