Archiv der Kategorie: Bewegung

Sport im Alter

„Für Fitness ist es nie zu spät!“
„Anti-Aging-Sport: Dem Alter davonlaufen!“
„Gibt es Grenzen beim Sport im Alter?“
(Überschriften aus dem Web)

Ich glaube, man kann das nicht pauschalisieren. Jeder Mensch ist anders und jeder hat unterschiedliche Möglichkeiten. Aber eines gilt für alle: Lachen und Vergnügen erhöht die Lebensfreude. Und Bewegung (besonders gemeinsame) sorgt für gute Laune und Spaß. Was aber kann Jemand tun, der sich selbst bewegungstechnisch abgeschrieben hat? Jemand, der bei jedem Schritt Schmerzen hat? Jemand, dem es an jeglicher Motivation fehlt, ganz nach dem Motto: Was soll das denn jetzt noch nützen? Es ist schwierig solche Menschen zu aktivieren. Aber es kann klappen. Solange man sich noch irgendwie bewegen kann, sollte man das tun und darauf aufbauen. Am besten gemeinsam und mit positiver Einstellung.

~

So geschah es mit meiner inzwischen 78-jährigen Mutter, die in ihrem Leben nie Sport getrieben hat und sich seit Jahren nur das Nötigste bewegt. Ich habe sie zwar nicht dauerhaft motivieren können, aber immerhin für den einen Abend. Sport im Alter weiterlesen

Advertisements

FreiTAGebuch

Seit einigen Tagen läuft es bei mir besser. Allerdings habe ich erst gestern angefangen, mein Ernährungstagebuch fortzuführen. Das Wiegeergebnis heute Morgen stimmte mich dann sehr zuversichtlich, mein Frühjahrsziel erreichen zu können. Und optimistisch, wie ich bin, keimte gleich der Gedanke auf, ich würde bestimmt bis Ende Mai noch mehr abnehmen. Jaja, immer gleich nach den Sternen greifen, so bin ich. Dieser Enthusiasmus zeigt mir aber auch, dass ich wieder auf Kurs bin.

FreiTAGebuch weiterlesen

Sport ist ein heilsamer Spaß

Letzte Woche zappte ich in das Ende eine Folge der Serie odysso rein. Es wurde gerade gezeigt, wie die Muskeln bei sportlicher Betätigung reagieren und welchen Einfluss Bewegung auf die typischen Zivilisationskrankheiten hat. Sehr interessant, also suchte ich den kompletten Beitrag in der Mediathek und schaute ihn am Wochenende an.

Ich fasse mal die wichtigsten Aussagen zusammen:

Sport ist ein heilsamer Spaß weiterlesen

Gelesen: „Günter, der innere Schweinehund, wird fit“

gunter-anfangEin tierisches Sportbuch, heißt es im Untertitel, und gewissermaßen trifft das auch zu. In 100 Kapitelchen (jedes erstreckt sich über nur eine Seite) wird Günter darüber belehrt, wie wichtig es ist, sich körperlich zu betätigen und wie er das am besten tun sollte. Dabei befindet sich der „Belehrende“ immer im Dialog mit Günter, der ständig Zwischenfragen stellt und auch deutlich macht, wie gerne er faul ist und es doch am liebsten bleiben möchte. Am Ende wird Günter dann doch überzeugt, seine Einstellung verändern zu wollen und ihm wird auch erklärt, wie er das angehen kann.

Gelesen: „Günter, der innere Schweinehund, wird fit“ weiterlesen

Aus dem Knick kommen

Genau daran arbeite ich derzeit. Nicht übertrieben forsch aber doch permanent. Unter Druck setze ich mich ja ganz bewusst nicht mehr, aber einen gewissen Antrieb brauche ich doch, um nicht letztlich doch wieder auf der Couch zu enden. Kajoo, mein kleines vierbeiniges Wuselchen, hält mich ja schon auf Trab, doch Felicitas, mein inneres, faules alter Ego, interveniert in jeder anderen freien Minute.

Aus dem Knick kommen weiterlesen

FreiTAGebuch

herbst

In letzter Zeit bin ich etwas knapp an Zeit. Vielleicht bin ich aber auch nur langsamer geworden, weil mir gerade so viel durch den Kopf (und den Magen) geht. Ich fühle mich derzeit wie das Chaos selbst. Aber das wird sich wieder regeln, spätestens sobald einige Stichtage für Erledigungen geschafft sind.

FreiTAGebuch weiterlesen

5-Kilo-Abnehm-Challenge

Es sind jetzt noch 9 Wochen bis zum Weihnachts-Wochenende. Also 9 Wochen, um mein Zwischenziel noch zu erreichen. Das bedeutet, ich will noch knapp 5 Kilos abnehmen.

Wenn ich den Verlauf dieses Jahres so betrachte, wird das nicht so leicht. In 10 Monaten habe ich rund 10 Kilo abgenommen … ganz schön wenig, vor allem im Vergleich zum Vorjahr. Manchmal werde ich ungeduldig, manchmal auch gleichgültig, aber wenn ich meinen Körper so betrachte, bin ich sehr froh, dass er die „Verformung“ wunderbar mitmacht. Keine Falten oder Hautschürzen, bisher nicht einmal ansatzweise. So betrachtet ist die langsame Abnahme gar nicht so schlecht.

5-Kilo-Abnehm-Challenge weiterlesen