Schlagwort-Archive: Schritte

Restart 8/37

Hah! So schlimm war der gestrige Tag gar nicht. Durch die viele Bewegung habe ich die beiden Laugenbrezeln gut kompensiert. Nach der Umzugs-Arbeit war ich einkaufen, habe nachmittags noch ein wenig gesportelt (Walking & Kraft Arme/Oberkörper) und schwupps hatte ich die 10000 Schritte überschritten (ich liebe den Klang dieses „Schritte überschritten“). Als ich heute Morgen den gestrigen Kalorienverbrauch auf meiner Tracking-Uhr kontrollierte, war ich total überrascht. Ich glaube 2500 kcal habe ich noch nie an einem Tag verbraucht. Zumindest nicht alltags in den letzten Jahren. Und dass mein Gewicht weiter sinkt, motiviert mich derzeit richtig gut.

Restart 8/37 weiterlesen

Es wird bald Frühling!

Ich glaube ja, dass der Winter nicht dafür gedacht ist, abzunehmen. Zumindest für mich …

Doch seit meine Verwandtschaft ein paar Tage bei uns zu Besuch war, und meine Schwester, die deutlich fitter und schlanker ist als ich, mich ständig zur Bewegung motivierte, spüre ich eine deutliche Veränderung in mir. Das immer besser werdende Wetter spielt bestimmt auch eine Rolle.

Es wird bald Frühling! weiterlesen

FreiTAGebuch am Samstag

Ernährung

Was für eine Woche! Ich habe zwar meine Pläne nicht komplett eingehalten, war aber trotzdem sehr zufrieden mit mir. An einigen Tagen habe ich nicht einmal mein Ernährungstagebuch geführt und die Menge abgeschätzt. Es hat gepasst – heute früh blinzelte auf der Waage das erste Mal die 101 vor dem Komma. smoothieInsgesamt ein gutes Zeichen dafür, dass ich meine gesündere Ernährung verinnerlicht habe. Natürlich muss ich aufmerksam bleiben, um nicht in alte Muster zu verfallen. Da ich meine Ernährung jetzt noch mehr verändere, sinkt die Gefahr aber.

FreiTAGebuch am Samstag weiterlesen

Konsequenz konsequent ausgeschaltet

Es gab mal wieder Stolpersteine in Form einer latenten Erkältung (dank des wegen einer Impfung strapazierten Immunsystems) und eines großen Leberwurst-Glases, das mein Mann netterweise eingekauft hat. Leberwurst ist wohl so ziemlich die einzige fette Wurst, der ich absolut nicht widerstehen kann. Und so kam, was kommen musste: Mein (noch immer namenloser) Schweinehund schaltete konsequent alle Konsequenz aus. Das Resultat waren drei kalorien-grenzwertige Tage.

Konsequenz konsequent ausgeschaltet weiterlesen

Ein kleiner Wochenrückblick

Mit der vergangenen Woche (bzw. mit mir in der vergangenen Woche) bin ich sehr zufrieden. Ich habe gerade eine insgesamt positive Einstellung zu allem und bemühe mich auch bewusst darum, sie zu behalten. Es ist schon verrückt, wie viel weniger belastend plötzlich alles wird, wenn man sich auf die guten Seiten konzentriert.

Ein kleiner Wochenrückblick weiterlesen

Durchhalten heißt die Devise … immer wieder

Eigentlich ist es ja schlimm, wie sehr einen so eine blöde Zahl auf der Waage beeinflusst, andererseits braucht man die Kontrolle, um seine Ziele oder auch Zwischenziele zu erreichen. Nur so kann man eventuelle Fehler erkennen und korrigieren, was sehr wichtig ist, da jeder Körper einzigartig ist und individuell reagiert.

Durchhalten heißt die Devise … immer wieder weiterlesen