Schlagwort-Archive: Selbstbewusstsein

Gutes oder böses Universum

Eine Frage lässt mich seit Tagen nicht los: Halte ich das Universum für gut oder böse? Bisher nahm ich an, ich hielte es für gut, aber nach der Lektüre eines kurzen Beitrags von mymonk begann ich zu zweifeln. Ich bin sehr auf Sicherheit bedacht, wenn es ums Finanzielle geht; ich kalkuliere und rechne alles dreimal durch, bevor ich mich entscheide. Und Puffer muss natürlich auch noch sein, für die bösen Attacken des Universums, vielleicht in Form von Autoreparaturen, defekten Geräten, Tierarztkosten und dergleichen.
Okay, ich glaube, deshalb ist mein Universum noch nicht böse. Ich bin nur vernünftig und verantwortungsbewusst. Doch vielleicht ein bisschen zu sehr? Beschränkt sich das nicht nur auf finanzielle Entscheidungen? Habe ich insgesamt mein Bauchgefühl verdrängt und weiß deshalb nicht mehr, was ich für mich möchte? Gutes oder böses Universum weiterlesen

Advertisements

FreiTAGebuch

Raus aus dem Trott

Zuhause zu sein, bedeutet mir sehr viel. Ich bin gern daheim, mache es mir dort gemütlich und genieße es. Ein Stubenhocker bin ich, wie schon meine Eltern immer sagten. Sie wollten mich damit provozieren, damit ich mehr raus gehe, doch sie schafften es nicht. Zudem war meine Mutter immer das absolut unpassende Vorbild, blieb sie selbst doch auch am liebsten daheim. Vielleicht basiert meine Stubenhocker-Vorliebe auch ursprünglich auf den schon immer zu vielen Pfunden, aber die Ursache ist eigentlich egal. Ich mag es halt, in meinen vier Wänden (und dem Garten) zu sein.

FreiTAGebuch weiterlesen

Selbstbewusstsein und Zufriedenheit

Stell dir mal vor, du hättest vor gar nichts Angst. Keine Bedenken, das zu tun, was dir gefällt. Wäre das nicht genau das, was dich glücklich macht?

Auf der Suche nach Zufriedenheit im Leben stieß ich immer wieder auf die Worte Wünsche und Ziele. Doch allein durch das Erfüllen von Wünschen oder Erreichen von Zielen werden wir nicht glücklicher, solange wir nicht mit uns selbst zufrieden sind. Auch wenn wir es kurzfristig so empfinden, das Gefühl ist nur oberflächlich und von kurzer Dauer.

Selbstbewusstsein und Zufriedenheit weiterlesen

Ich bin nur ich

Sneakers

Darf ich mit 50 noch Turnschuhe tragen? Und Jeans mit Scratches? Noch dazu mit 100 Kilos auf Rippen und Co? Der Blick meiner Kollegin wanderte auch direkt zu meinen Füßen, als ich sie heute Morgen, am Kopierer stehend, grüßte. Sie sagte nichts … (außer „Guten Morgen“)

Egal! 

Ich musste grinsen.

Ganz nach dem Motto: „Lass die Leute reden.“

Ich bin nur ich weiterlesen