Schlagwort-Archive: Ziele

Was ist dir wirklich wichtig?

„Wer lange glücklich sein will, muss sich oft verändern.“ – Konfuzius

Das Leben wieder genießen lernen, das klingt schön. Wenn es aber trotz aller Bemühungen einfach nicht klappen will, muss etwas anderes als die eigene Einstellung nicht stimmen, nämlich die äußeren Umstände. Und wenn einem das erst einmal bewusst ist, kann man auch etwas verändern. Allerdings nur, wenn man es auch wirklich möchte.

Was ist dir wirklich wichtig?

Was ist dir wirklich wichtig? weiterlesen

Advertisements

Chaos oder Vielfalt?

Wenn ich Auto fahre hänge ich meistens meinen Gedanken nach. Ohne musikalischen Hintergrund werden daraus manchmal düstere Szenarien, geprägt von Unzufriedenheit und mangelnder Zuversicht. Doch mit Musik fließt alles in mir viel geschmeidiger dahin, und ich glaube, ich bin eher ich selbst. Der Optimist in mir schwebt mit den Tönen, in diesen Momenten scheint alles möglich zu sein. Ich muss nur die entsprechenden Wege einschlagen. Ich fühle mich dann dem Lied „Wenn sie tanzt“ sehr verbunden …

„Dann geht sie barfuß durch New York, trampt alleine durch Alaska, springt vor Bali über Bord und taucht durch das blaue Wasser.“

… nur dass ich das eine oder andere nicht nur träumen möchte.

Chaos oder Vielfalt? weiterlesen

Gedanken am ersten Tag des neuen Jahres

Das neue Jahr beginnt und Viele nehmen sich etwas vor, das sie verändern, verbessern möchten. Ich denke noch immer darüber nach, wie ich weitermache: Vorsätze und Ziele definieren, Gewohnheiten aufbauen oder einfach nur leben? Leben mit den Gefahren des „auf der Stelle Tretens“. Aber wäre das wirklich so schlimm? An sich nicht. Nur wenn ich etwas erreichen möchte, dann komme ich so nicht voran.

Gedanken am ersten Tag des neuen Jahres weiterlesen

Ziele oder Nichtziele, das ist hier die Frage

Seit einigen Tagen mache ich mir Gedanken über meine Ziele im Allgemeinen und für das nächste Jahr. Genau gesagt darüber, ob ich mir überhaupt ein Ziel setzen soll.

Und wie ich eben die Überschriften meiner angefangenen Blog-Beiträge lese, fällt mir auf, wie eng die Themen von drei begonnenen Berichten ineinander und sogar mit der Frage nach Zielen verflochten sind. Da geht es um Selbstbewusstsein, Zufriedenheit und Wege zum Erfolg.

Ziele oder Nichtziele, das ist hier die Frage weiterlesen

Back from the UK

Corfe-Castle

Zurück aus dem Urlaub weiß ich nicht, ob ich nun erholt bin oder Erholung brauche. Aber trotzdem war es eine tolle Zeit. Zwei Wochen, in denen ich nach Jahrzehnten mal wieder gezwungen war Englisch zu sprechen, in denen ich Einiges über die doch nicht so strengen Sitten und Bräuche der Briten lernte, in denen ich landschaftlich wunderschöne Orte sah und bei einer Klettertour beinahe an meine körperlichen Grenzen stieß, und in denen ich das Linksfahren und die Massen an „Roundabout’s“ überlebte.

Back from the UK weiterlesen

Gedanken sind zu schnell

Abnahme

Eigentlich könnte ich so manche Überschrift aus dem vergangenen Jahr wiederholen: Mühsam nährt sich das Eichhörnchen, Dümpel-Zeit oder Aufs und Abs. Dabei bin ich selber schuld: Ich halte mich nicht immer an meine Kalorien-Obergrenze. Wie auch immer, im Großen und Ganzen klappt es, wenn auch etwas langsam. Mein Trendgewicht geht in Minischritten weiter nach unten. Apropos Schritte: Gestern hatte ich das erste Mal über 10000 Schritte auf meinem Aktivitätszähler. Und die kamen fast von allein. Ich habe nur die übliche Mittagsrunde gedreht und am Nachmittag verführte mich der Frühling dazu, im Garten meine Sitzecke aufzuräumen und zu arrangieren. Da kam einiges an Bewegung zusammen.

Gedanken sind zu schnell weiterlesen